Archiv

Aktuelles BŁrgerschaft

Radiointerview bei GŁnaydin FM

Radiointerview bei GŁnaydin FM

Nachmittags eine Stunde beim Tide Radio Programm Günaydin FM zur Integrationspolitik der CDU geführten Regierung gesprochen sowie für die Wahlen am Sonntag insgesamt geworben. Das Magazin wendet sich an junge Leute.
Bettina Machaczek trifft Thomas de MaiziŤre

Bettina Machaczek trifft Thomas de MaiziŤre

Am Rande der Bürgerschaftssitzung traf ich den Bundesminister für Inneres, Thomas de Maizière im Hamburger Rathaus. Themen waren die aktuelle Lage in Hamburg sowie seine Einschätzung zu einzelnen Fragen des strukturierten Dialogs mit muslimischen Organisationen. Der Minister vertritt ein liberale, weltoffene Position in dieser Angelegenheit.
Neujahr bei Hamburger Vietnamesen

Neujahr bei Hamburger Vietnamesen

Am 5. Februar feierte der Verein der Flüchtlinge aus Vietnam Neujahr. Vor mehr als 400 Hamburgern und Hamburgerinnen hielt ich eine Ansprache an eine sehr dankbare Gesellschaft.

Aktuelles CDU Hamburg

UnterstŁtzung von der Kanzlerin

UnterstŁtzung von der Kanzlerin

Frau Merkel zeigte heute in Hamburg mal wieder, dass Sie wirklich gut ist. Sie hielt eine engagierte, auf Hamburg bezogene Rede. Sie erwähnte als eines von fünf Themen auch die Integration. Wie so oft, wird das in den einschlägigen Medien nicht erwähnt. Ja, die deutsche Sprache als Grundlage der Integration ist wichtig, aber auch die Erkenntnis, dass Deutschland die Chancen sehen muss, die die Zuwanderer in einem Land mit schrumpfender Bevölkerung bedeuten. Mein Kommentar dazu ist, dass wir in Hamburg in Senat und Bürgerschaft vieles getan haben, um zum Beispiel die berufliche Bildung von jungen Menschen mit ausländischen Wurzeln zu verbessern. Wir müssen die Potentiale in unserem Land sehen und heben. Gut ist, dass die Bundesregierung uns dabei sehr unterstützt.
Ministerin von der Leyen in Hamburg

Ministerin von der Leyen in Hamburg

Als Wahlkreiskandidatin in Nord und Mitglied im Sozialausschuss hatte ich die Gelegenheit, Frau von der Leyen bei Ihren Besuch der Evangelischen Stiftung Alsterdorf zu begleiten. Sie ist eine sehr präsente und interessierte Frau. Wir sahen die Bilderwerkstatt Lichtblick und ein Datenverarbeitungsunternehmen, wo behinderte und nicht behinderte Menschen gemeinsam arbeiten. Hier leistet die Stiftung vorbildliche Arbeit. Ziel und Erfolg sind echte Erwerbsarbeitsplätze. Integration auf die andere Art!
Bettina Machaczek CDU Landesliste Platz 39

Bettina Machaczek CDU Landesliste Platz 39

Kleine Ansprache zum "Tag des Herrn" .Die CDU ist als eine werteorientierte Partei offen für Menschen, die den Sinn des Lebens nicht nur im Materiellen suchen. Hier finde ich viele, auch viele junge Muslime, die sich als Teil Deutschlands begreifen. Auch hier sind wir als Volkspartei Ansprechpartner.
Haushalts-Bluff: Scholz tšuscht die Hamburger

Haushalts-Bluff: Scholz tšuscht die Hamburger

Zur heutigen Pressekonferenz des SPD-Spitzenkandidaten Olaf Scholz erklärt der CDU-Landesvorsitzende Frank Schira:
„Olaf Scholz bleibt die Antwort schuldig, wie er die jährlichen Mehrausgaben von über 200 Millionen Euro finanzieren will

Aktuelles Integration

Einweihungsfeier bei Hamburger Alewiten

Einweihungsfeier bei Hamburger Alewiten

Am Freitag wurde von den Alewiten ihr Gotteshaus "Cem-Haus" eingeweiht. Viele Hamburger und Hamburgerinnen aus Politk und Religion kamen zu diesem Anlass. Das Bild zeigt den Stv. Vorsitzenden und sehr im interreligiösen Dialog engagierten Edjer Tatar.
Neujahrsfeier des Chinesischen Vereins in Hamburg

Neujahrsfeier des Chinesischen Vereins in Hamburg

Nach dem Jahr der Katze in Vietnam wurde bei den Chinesen nun das Jahr des Hasen eingeläutet. Der Verein feiert traditionell im CCH bei einem Menue und einer stattlichen Tombola.
Fischfest in Steilshoop

Fischfest in Steilshoop

Hamsi - Kleine Fische aus dem Schwarzen Meer lockten Mitte Januar Hunderte von Menschen zum Familienfest, das der Verein "Kraft durch Toleranz" organisiert hatte.
Ministerin ÷zkan in Hamburg

Ministerin ÷zkan in Hamburg

Ministerin Özkan bleibt uns Hamburgern und Hamburgerinnen treu und wirbt wie stets um die Integration besonders durch Bildung und Ausbildung:
Chancen geben - Chancen annehmen. Gutes Credo!
Nach oben